Mag. Christian Salmhofer

Regionalstellenleiter
 

0699 10976125
kaernten@klimabuendnis.at

Lebensspaziergang: Mag. Christian  Salmhofer, 15.12..63 ,  Weiz

beschäftigt sich seit 1987 mit dem Problem „Klimawandel“, beginnend mit den Eisbohrkernen bis hin zu den Klimamodellen, die ich in einer 325 seitigen Abhandlung analysierte standen in den ersten Jahren die geophysikalischen Probleme im Mittelpunkt.

Parallel dazu waren die menschenrechtlichen Probleme unter dem Motto „One World“ die treibende Kraft mich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. (1987: Gründung von „amnesty international“ Gruppe 21)

1992 wesentliche Grundlagenarbeit beim Aufbau von Klimabündnis Österreich, bis 1995 in der Steiermark tätig.

Zwischen 1994 – 1996 im Vorstand von Friends of the Earth (FOE) Austria, jahrelange Mitarbeit  bei verschiedenen NGOs wie SOL, Bündnis für Eine Welt, Agrarbündnis, Bio-Austria.

  •  2007, Univ. Lektor UNI Graz (Ein Klima um zu handeln)
  • Seit 1995 Geschäftsführer von Klimabündnis Kärnten.

Arbeitsbereiche im Klimabündnis

  • Regionalstellenleitung
  • Vorträge, Klima & Kultur, Projekte aller Art


Bisherige Laufbahn:

  • Studium "Geographie mit Diplomarbeit "Klimamodelle"
  • Eigendefinition: Entwicklungshelfer in Österreich
  • Seit 30 Jahren umfangreiche Veröffentlichungen wissenschaftliche Arbeiten und Lehr- und Vortragstätigkeiten zum Themenkomplex „Klimawandel“. Die Themenpalette reicht von der allgemeinen Erklärung des Treibhauseffektes bis hin zur kritischen Betrachtung von Klimabilanzen sowie der „Klimapolitik“. Ökologie und Menschenrechte stehen im Zentrum.
  • Gegenwärtiger Tätigkeitsschwerpunkt „Der Klimawandel und unser Ernährungssystem“, „Klima & Migration, Klima & Corona, Ethik, etc
  • Idee und Konzeption zu verschiedenen Kampagnen wie z.B. Fair Trade-Orangensaft, Klimaquiz, Eisblockwette, Klima & Kultur (z.B. CD-Produktion „Planet Fürstenfeld 1996, seit 2000 Konzerte für das Weltklima, etc. ), Tomatenstory „unser Wintergarten in Almeria“, Energiesparkurse für MigrantInnen
  • Umfangreiche Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Lebensspaziergang: Mag. Christian  Salmhofer, 15.12..63 ,  Weiz

beschäftigt sich seit 1987 mit dem Problem „Klimawandel“, beginnend mit den Eisbohrkernen bis hin zu den Klimamodellen, die ich in einer 325 seitigen Abhandlung analysierte standen in den ersten Jahren die geophysikalischen Probleme im Mittelpunkt.

Parallel dazu waren die menschenrechtlichen Probleme unter dem Motto „One World“ die treibende Kraft mich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. (1987: Gründung von „amnesty international“ Gruppe 21)

1992 wesentliche Grundlagenarbeit beim Aufbau von Klimabündnis Österreich, bis 1995 in der Steiermark tätig.

Zwischen 1994 – 1996 im Vorstand von Friends of the Earth (FOE) Austria, jahrelange Mitarbeit  bei verschiedenen NGOs wie SOL, Bündnis für Eine Welt, Agrarbündnis, Bio-Austria.

  •  2007, Univ. Lektor UNI Graz (Ein Klima um zu handeln)
  • Seit 1995 Geschäftsführer von Klimabündnis Kärnten.

Arbeitsbereiche im Klimabündnis

  • Regionalstellenleitung
  • Vorträge, Klima & Kultur, Projekte alles Art


Bisherige Laufbahn:

  • Studium "Geographie mit Diplomarbeit "Klimamodelle"
  • Eigendefinition: Entwicklungshelfer in Österreich
  • Seit 30 Jahren umfangreiche Veröffentlichungen wissenschaftliche Arbeiten und Lehr- und Vortragstätigkeiten zum Themenkomplex „Klimawandel“. Die Themenpalette reicht von der allgemeinen Erklärung des Treibhauseffektes bis hin zur kritischen Betrachtung von Klimabilanzen sowie der „Klimapolitik“. Ökologie und Menschenrechte stehen im Zentrum.
  • Gegenwärtiger Tätigkeitsschwerpunkt „Der Klimawandel und unser Ernährungssystem“, „Klima & Migration, Klima & Corona, Ethik, etc
  • Idee und Konzeption zu verschiedenen Kampagnen wie z.B. Fair Trade-Orangensaft, Klimaquiz, Eisblockwette, Klima & Kultur (z.B. CD-Produktion „Planet Fürstenfeld 1996, seit 2000 Konzerte für das Weltklima, etc. ), Tomatenstory „unser Wintergarten in Almeria“, Energiesparkurse für MigrantInnen
  • Umfangreiche Medien und Öffentlichkeitsarbeit
nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen