Klimafilmreihe - "Kommen Rührgeräte in den Himmel?"

K L I M A F I L M R E I H E

"Kommen Rührgeräte in den Himmel?"

Ein Film über Nachhaltigkeit.
Reinhard Günzler, Deutschland 2016

Freitag 10. November 2017, 19.00 Uhr

Kulturgarten Aichwaldsee, Aichwaldseeweg 9, 9582 Unteraichwald

Carmen (Laura Palacios) studiert Design im Thüringen. Nachdem ihr Handrührgerät beim Kuchenbacken den Geist aufgibt, macht sie sich auf dem Flohmarkt auf die Suche nach einem neuen. Dort begegnet sie dem DDR-Urgestein RG28, ein Rührgerät, das im Elektrogerätewerk Suhl fabriziert wurde und auch heute noch nicht an Leistung nachgelassen hat.

Begeistert von der Langlebigkeit des Geräts macht sich Carmen auf, die Menschen kennen zulernen, die das RG28-Gerät hergestellt haben. Um unsere Beziehung zu Erzeugnissen zu untersuchen und der globalen Verschwendung auf den Grund zu gehen, trifft sie verschiedene Menschen und spricht mit ihnen über das Konsumverhalten einer Wegwerfgesellschaft. Mit den Blick auf den menschlichen Wunsch nach einem langen Leben, stellt sich Carmen bei ihrer Reise die Frage, warum wir unseren Erzeugnissen verweigern, was wir uns selbst am meisten wünschen: Ewiges Leben!

Hinweis in eigner Sache: Das Café Seerose hat im November Schließzeit und ist im Advent wieder wochenends offen. Die Kulturveranstaltungen finden aber jeden Freitag statt, der Konsumationsbetrieb ist etwas eingeschränkt. Auch die Ausstellung von Eva Herzog kann an den Veranstaltungsabenden besichtigt werden.

nach oben

X