Filmpremiere >>Guardians of the Earth<<

Filmpremiere mit Regisseur Filip Antoni Malinowski

GUARDIANS OF THE EARTH

Österreich, Deutschland 2017

85 Min. Original mit deutschen Untertiteln 

Montag, 13. November, 17.30 Uhr, Filmstudio Villach, Rathausplatz 1

Im Anschluss an den Film Diskussion mit dem Regisseur Filip Antoni Malinowski und ein Weltladen Bio Fair Trade Buffet.

Kostenloser Eintritt
Aufgrund begrenzter Sitzplätze bitte um Anmeldung unter +43 4242 205 4003.

Nach 21 Jahren des kontinuierlichen Scheiterns von UN-Klimaverhandlungen treten 195 Länder, 20.000 weltweite Unterhändler auf einem vom Militär geschützten Privatflughafen im Norden von Paris zusammen, um einen letzten Versuch zur Rettung der Erde zu unternehmen. Das Abkommen von Paris ist ein Meilenstein in der Menschheitsgeschichte und wird das Leben auf unserem Planeten für die nächsten Jahrzehnte bestimmen. Der Film gibt Einblick hinter die verschlossenen Türen der Verhandlungen und offenbart die Konflikte, die über unsere Zukunft entscheiden: Reich gegen Arm, Opfer gegen Profiteure – nationale Eigeninteressen stehen der Zerstörung ganzer Länder gegenüber.

Von Villach nach Paris: Die Welt-Klima-Konferenz von 1985 in Villach gilt heute als Meilenstein in der Klimadebatte. Vor nunmehr 32 Jahren traf sich die Elite der Klimaforscher, um die Auswirkungen des Klimawandels zu diskutieren und auf die Folgen eindringlich hinzuweisen. Vor 25 Jahren trat Villach als eine der ersten Städte Österreichs dem Klimabündnis bei. In den letzten Jahrzehnten wurden umfangreiche Maßnahmen auf lokaler Ebene gesetzt, welche durch die Pariser Klimakonferenz 2016 einen neuen, gemeinsamen Rahmen erhalten haben.

Veranstalter: Stadt Villach - ENERGIEKINO DER STADT VILLACH, Filmstudio Villach, etc.

nach oben

X